Dagmar C. Bilke



• • • Home • • • YOGA-Philosophie • • • Mantra-Singen • • • WeltYogatag2017• • •Kinder-Yoga-Mitmachtheater• • •
• • •Gesundheitsangebote• • • Kursangebote• • • Studio• • •Indien • • • über mich • • • Impressum• • •

Online-Terminplaner

• • •

 

 

 
Dagmar C. Bilke
Dagmar Bilke
YOGA ist keine neue Weltanschauung. Du atmest tief durch, dehnst Dich, spürst Dich, fühlst Dich neu. Innerlich und Äußerlich beginnst Du zu wachsen. Namaste!
geerdet sein
~.~ Leistungsübersicht und Preise ~.~
 
 
 
   
 
Dagmar C. Bilke
Dagmar C. Bilke


"Mit einigen Zeilen aus dem Buch `Der kleine Prinz`möchte ich das Vertrauen in eine gesunde Atempraxis deutlich machen: "


»Man versteht nur die Dinge, die man zähmt«, sagte der Fuchs. »Die Menschen haben keine Zeit mehr, um etwas kennen zu lernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Da es aber keine Läden für Freunde gibt, haben die Menschen keine Freunde mehr. Wenn du einen Freund willst, dann zähme mich!«

»Was muss ich machen?«, sagte der kleine Prinz. »Du musst sehr geduldig sein«, antwortete der Fuchs.
 
 
 
   
 
Dagmar Bilke
Eine der wundervollsten Körperlernübungen ist Yoga in Verbindung mit Tanz und dem Singen eines Mantras! Mantren sind kraftvolle Werkzeuge, die uns auf das Hier und Jetzt ausrichten, Gedanken beruhigen und tiefe innere Ruhe und Gelassenheit entstehen lassen. Die Inhalte der meistens einfachen Mantras sind geeignet, sich mit Urkräften zu verbinden und Fröhlichkeit zu erzeugen. Die Kraft der Texte und Schwingungen, die ein Mantra erzeugt, überträgt sich bereits durch Zuhören.
hier meine Videos auf youtube:
Feeling god today! "I am Happy, I am Good! I am happy, I am good! Satnam, satnam, satnam -ji! Wahe guru wahe guru wahe guru ji!"
"Die Übungspraxis für Wellness und Langlebigkeit wurde von mir in mehreren Stufen und durch Anleitung von erfahrenen Meistern verfeinert und vervollkommnet. Es ist möglich, durch Ausrichtung der Sinne und Klarheit der Gedanken, das Tao der kosmischen Liebe zu erfahren. Yoga ist ebenso ein Weg der Rechtschaffenheit, wie zur Gesundherhaltung von Körper, Geist und Seele."
 
 
 
   
 
© 2017 by DaCoBi • siehe gern auch:Auf nach Dresden!